Projektchor startet wieder

Projektchor


Pandemiebedingt konnte 2020,2021 und 2022 kein Projektchor angeboten werden. In diesem Jahr wird der Projektchor 2023 ab dem 06. März 2023 mit den Proben beginnen und wird wieder Teil des Frühjahrskonzerts sein.

Spendenscheckübergabe Benefizweihnachtskonzert

Die symbolische Scheckübergabe fand am vergangenen Freitag in den Räumlichkeiten des Polizeireviers Lahr durch den Vorsitzenden statt. Jeweils 1500 Euro können an die Begünstigten der Barber Shop Angels Friesenheim und dem Projekt des Bürgerzentrums Stadtmühle Lahr überwiesen werden.
Die anwesenden Vertreter beider Organisationen bedankten sich beim Polizeichor Lahr für die großzügige Spende und für dessen immer wiederkehrenden Einsatz für soziale Einrichtungen.

(Von links): Stellvertretender Revierleiter des Polizeireviers Lahr, Markus Rottler, Edwin Fischer, Markus Eger, Tatiana Klauß, Günter Klauß (alle Stadtmühle), Christian Bischof (Polizeichor).
Im Vordergrund Peter Mayer (Barber Angels Brotherhood) und Frau Charlotte Paquet- Eger(Stadtmühle).

Jahresrückblick

An alle Aktiven-, Passiven- und Projektchorsänger, Dirigent, Freunde, Gönner und Förderer des Polizeichors, Familienmitglieder und Angehörige

Das Jahr 2022 neigt sich langsam dem Ende zu. Ein Jahr das zwar im ersten Viertel des Jahres immer noch von der Corona Pandemie, aber im weiteren Verlauf auch von Zuversicht geprägt war.
Auch beim Polizeichor hat das vergangene Jahr dadurch noch Spuren hinterlassen. So mussten von den sieben geplanten Veranstaltungen und Freizeiten rund um und mit dem Chor und deren Familien, die Winterwanderung, das Frühjahrskonzert und die Konzertreise nach Wuppertal schon frühzeitig abgesagt werden.
Obwohl dadurch die Einnahmen auch in diesem Jahr fast komplett weggebrochen sind, konnten wir die finanziellen Nachteile durch eine solide Finanzpolitik der letzten Jahre und durch die Zuwendungen des Fördervereins auffangen.
Sorge um den sozialen Zusammenhalt im Chor in dieser Phase hat es Gott sei Dank nicht gegeben. Das spricht auch in diesem Jahr wieder für die intakte Gemeinschaft und Kameradschaft im Polizeichor. Darauf können wir stolz sein.
Die chorische Integration der neuen Sänger der letzte zwei Jahre, machte gerade im zweiten Halbjahr dieses Jahres durch die wieder stetigen Proben merklich Fortschritte. Menschlich und kameradschaftlich haben sich die „Neulinge“ bereits längst integriert.
Leider mussten wir in diesem Jahr mit Karl Sand, Manfred Schmidt und Lothar Weiß von zwei Aktiven und einem ehemaligen Sänger Abschied nehmen.
Ich möchte aber auch nach vorne schauen.
Die chorische Integration der neuen Sänger wird aber auch im Jahr 2023 vordringliches Ziel sein und wird sich auch auf die weiteren Planungen rund um den Chor auswirken.
Wie angekündigt gibt es für 2023 zunächst nur zwei feste Termine. Das ist das Frühjahrskonzert der Polizei am Samstag, 20. Mai 2023 und das Benefizweihnachtskonzert am Sonntag, 17. Dezember 2023.
Weitere Auftritte, Veranstaltungen oder Freizeiten werden wir in Angriff nehmen und rechtzeitig mitteilen.
Ich möchte mich bei allen, die den Polizeichor oder den Förderverein, im vergangenen Jahr, in irgendeiner Form unterstützt haben, bei der erweiterten Vorstandschaft und unserem Dirigenten Mathias Baier für seinen unermüdlichen Einsatz und Motivation, bedanken-.
Ich wünsche euch weiterhin viel Gesundheit, frohe Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr 2023.

Christian

 

 

 
   

Manfred Schmidt verstorben

Liebe Sängerkameraden,
ich habe die traurige Pflicht euch mitzuteilen, dass unser langjähriger Sänger Manfred Schmidt, am gestrigen Freitag, im Alter von 78 Jahren nach langer Krankheit im Spital in Lahr verstorben ist.
Unser Mitgefühl gilt seiner Lebensgefährtin Doris, sowie der ganzen Familie.

 

Weiß Lothar verstorben

 

Liebe Sängerkameraden,

ich habe die traurige Pflicht euch mitzuteilen, dass unser langjähriger Sänger Lothar Weiß, am gestrigen Freitag, im Alter von 73 Jahren nach langer Krankheit im Krankenhaus Lahr verstorben ist.

Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Rosie, seinem Bruder und unserem Sängerkameraden Joachim Weiß sowie der ganzen Familie.