Projektchor 2020

Auch in diesem Jahr wird anlässlich unseres Frühjahrskonzerts am 23. Mai 2020 wieder ein Projektchor ins Leben gerufen. In insgesamt 12 Proben bis zum Konzert, wird der Projektchor, natürlich mit Unterstützung des Polizeichors, drei Lieder einstudieren:

You never walk allone, von Gerry & the Pacemakers ,
ein Lied aus dem Broadway Musical „Carousel“, eher bekannt geworden als Mutter aller Fußballhymnen,
einer Rock-Balade von der Heavy  Metalband  „Metallica“ (Nothing else matters)
ein Oldie-Hit aus den 70iger Jahren von den „Carpenters“ (Top oft he World).

Gesucht werden wieder Männerstimmen jedes Alter, jeder Berufsgruppe, ob mit oder ohne Sängerische Erfahrung (siehe Flyer). Die Noten werden, wenn gewünscht, auch mit Lautschrift ausgegeben.

 

 

Spendeübergabe vom Weihnachtskonzert

Ein anspruchsvolles Weihnachtskonzert mit 1 200 Zuhörern gestaltete der Polizeichor Lahr am 22.12.2019. Der Reinerlös von 3 000 Euro kam dieses Mal den Dorfhelferinnenstationen Friesenheim und Schuttertal zu Gute.
Die symbolische Scheckübergabe fand am vergangenen Freitag  in den Räumlichkeiten des Polizeireviers Lahr statt.
Die anwesenden Vertreter der kirchlichen und politischen Träger der Organisationen bedankten sich beim Polizeichor Lahr für die großzügigen Spenden und für dessen immer wiederkehrenden Einsatz für soziale Einrichtungen.

(Von links): Pfarrer Rainer Janus Friesenheim, Ortsvorsteher Andreas Bix Oberweier, Maria Ziegler Friesenheim, Vorsitzender Christian Bischof Polizeichor Lahr, Irmgard Himmelsbach Schuttertal, Guido Haffner Polizeichor Lahr, Bürgermeister Cartsten Gabbert Schuttertal.

Winterwanderung 2020

Zu einer festen Freizeitveranstaltung des Polizeichors hat sich mittlerweile die Winterwanderung zu Beginn eines neuen Jahres entwickelt.
Eine große Anzahl von Chorsänger und Familienmitglieder und Förderer trafen sich  im Vereinsheim des SV Schieheim, wo es jedem überlassen wurde,  von dort aus auf der ausgearbeiteten Tour von Sängerkamerad Siggi Trahasch zu wandern.
Vom Sportheim ging es bei hervorragendem Wetter los zur Friedenskapelle in Münchweier, wo es sich die Teilnehmenden Sänger nicht nehmen ließen die tolle Akustik in der Kapelle auszunutzen und das bekannte  „Morgenrot“ von Robert Pracht darzubieten.
Weiter ging es dann zur Orschweierer Hütte. Dort wurde die Wandergruppe mit frischem selbstgebackenem Hefezopf und Getränken versorgt. Nach einem ausgiebigen Aufenthalt ging es dann weiter zum Schieheimer Hütte Vogesenblick, wo bei einer erneuten Stärkung der herrliche Blick auf die Vogesen genossen wurde.
Zum Abschluss trafen sich dann die Wanderer und die Nichtwanderer wieder im Vereinsheim des SV Schmieheim, wo bei einem deftigen Kesselfleischessen der Tag beendet wurde.

Gesundes und erfolgreiches Neues Jahr

allen mitgliedern, freunden und gönnern wünscht der Polizeichor ein gesundes und erfolgreiches jahr.

Wir wünschen euch alles Gute im neuen Jahr und  viel Gesundheit. Ob ein neues Jahr anbricht oder nicht: Wir behalten unser altes Gesicht und machen zusammen mit eurer Unterstützung weiter wie bisher!  Wir  freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit im neuen Jahr!
Christian und Mathias

Konzertreise nach Enschede (Niederlande)

Mit über 80 Teilnehmer machte sich der Polizeichor auf den Weg nach Enschede (Niederlande). In Enschede zeigte der Polizeichor wieder einmal vor über 400 Zuhörern sein ganzes Können. Nach dem letzten Lied hielt es die Zuhörer nicht mehr auf ihren Sitzen:  Stehende Ovationen gab es für die Darbietung. Von den Darbietungen beider Chöre so überwältigt, regte die Niederländische EU-Abgeordnete Annie Schreijer-Pierik ein gemeinsames Konzert mit den niederländischen Sangeskollegen im Straßburger Münster an.

Am Samstagmorgen besuchte man des größten niederländischen Käse- und Fischmarkts in Enschede am Nachmittag stand der Besuch des Künstlerdorfes Ootmarsum sowie die Besichtigung eines riesigen Milchbauernhofes mit interessanten Einblicken auf dem Programm.

Ein gelungener Abend, organisiert von den Sangesfreunden aus Enschede, mit Grill, Tanz und ausgelassener Stimmung beendete dann den Besuch.